Ausbildung
/
Community
/
Online-Studium
/
29.7.2020

Ist ein Onlinestudium genauso gut wie Präsenzunterricht?

Vom Sofa zu studieren, mit freier Zeiteinteilung, Job, vielleicht sogar Kind... klingt alles super verlockend. Doch spätestens wenn du deinen Eltern von diesen Plänen erzählst, wird die Frage aufkommen: Kann Online-Studium überhaupt genauso gut sein wie Präsenzunterricht?

Kriterien für ein gutes Online-Studium

Wie bei jedem anderen Studium kann ein Online-Studium im Bereich Kommunikation- und Mediendesign oder Illustration besser oder eben weniger gut sein. Woran das liegt, kann man an einigen Kriterien festmachen. 

Ausschlaggebend ist die Qualität des Unterrichts. Können alle Inhalte gut und für die Studierenden verständlich vermittelt werden? Hierbei kommt es auch darauf an, ob der Unterricht den Ansprüchen der Student*innen gerecht werden kann. 

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Dozierenden. Obwohl dieses Thema teilweise schwierig anzusprechen ist, wissen wir alle, wie wichtig es ist, einen guten Lehrenden zu haben. Kennen sich die Dozierenden schlecht mit Methodik aus oder der Unterricht ist nicht authentisch, kann das vor allem im Onlinestudium die Qualität des Unterrichts stark mindern. 

Abgesehen von Inhalten und Dozent*innen soll das Studium vor allem auf deinen späteren Arbeitsalltag vorbereiten, dir Perspektiven aufzeigen und Lifeskills vermitteln.  

Präsenzstudium vs Onlinebildung - Yay or Nay

Machen wir also den Test.

Qualität: an der WAM wird mit digital-kompetenter Didaktik gearbeitet. „What’s that?“ - dachte ich mir auch. Das bedeutet einfach, dass die Didaktik - also die Art zu unterrichten dem digitalen Umfeld des Studiums angepasst wird undtrotzdem qualitativ gleichwertig bleibt. 

-> ich würde sagen YAY

 

Dozent*innen: Die bleiben gleich. Ob du nun in Präsenz oder online studierst, es werden dich die gleichen Witze erwarten. An der WAM sind die zum Glück ganz gut und auch der Onlineunterricht klappt super. Um vorab schon mal einen Eindruck über die Dozierenden zu bekommen, mach doch mal für ein Probeseminar (https://www.wam.de) 

-> YAY, oder?!

 

Abschlüsse: Die Art, wie du studierst, beeinflusst deinen Abschluss nicht. Auch im Onlinestudiengang bekommst du am Ende den gleichen Abschluss wie die anderen Studierenden auch.

-> auch YAY

 

Bleibt nur noch ein Punkt.

Community: Dieser Punkt ist schwieriger. Es ist vom sozialen Miteinander natürlich was ganz anderes, ob man sich nun jeden Tag in live sieht oder nur ab und an auf Exkursionen oder Stammtischen, die die Tutoren veranstalten und ansonsten nur über den Bildschirm. Wenn du dazu mehr erfahren willst klick doch mal HIER

-> deine Entscheidung YAY oder NAY

 

Ist ein Onlinestudium in Illustration oder Kommunikations- und Mediendesign also genauso gut wie die Präsenz-Variante? Die YAYs überwiegen auf jeden Fall!

Qualität, Inhalte, Abschlüsse etc. sind genauso wie sonst auch. Hinzu kommt, dass einen ein Onlinestudiengang in diesem Feld natürlich sehr gut auf selbstständiges Arbeiten vorbereitet, was später im Beruf sehr hilfreich sein kann.